GROSSARTIGE DINGE GESCHEHEN AUSSERHALB DER KOMFORTZONE

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Susanne Görlitz
Seit ich das erste Mal Kontakt mit Pilates hatte – 2004, bin ich begeistert und fasziniert wie perfekt diese Methode ist. Die Frage ist: hat „ Joe“ das alles gewusst, oder hat er instinktiv das Richtige entwickelt.
Gerade die klassische Methode ist unglaublich effektiv und meine Teilnehmer sagen mir oft, dass Sie schon nach der ersten Stunde das Gefühl von Länge und Leichtigkeit hatten. Es ist toll zu sehen, wie meine Teilnehmer ein neues Körpergefühl entwickeln und positive Bewegungserfahrung lernen. Gerade auch in der Kombination mit Spiraldynamik und Yoga wird ein perfektes Training daraus und eine super Ergänzung für unseren stressigen Alltag oder als Grundlage für andere Sportarten. Für mich ist das Körperpflege und es macht mir unheimlich viel Spaß es am eigenen Körper zu erfahren und dieses positive Gefühl auch weiterzugeben! MEHR ERFAHREN

Tom Duchrow
Zugegeben, ich musste mich erst zum Pilates überreden lassen und konnte mir nicht vorstellen, dass es so effektiv ist. Tatsächlich war ich überrascht, dass Alles was ich gehört hatte stimmte.
Da ich schon als Ving Tsun - und Personaltrainer arbeitete, war ziemlich schnell klar, dass ich diese Ausbildung auch machen "muss". Pilates bildet eine optimale Basis für Kung Fu und jede Art des Kraftsports. Nach wie vor begeistern mich die Präzision und die Effektivität dieses Trainings. Am Besten ist es immer wieder zu hören und zu sehen, wie schnell es zur Verbesserung von Rücken- oder Haltungsproblemen bei meinen Teilnehmern kommt. Und das macht richtig Spass!

Telse Warnke-Hense:
Was Pilates mir bedeutet: Am Anfang ist es die Faszination für die fließenden, kraftvollen Bewegungen und die Kontrolle, die dafür nötig ist. Und plötzlich ist es nicht mehr nur Sport, sondern führt zu einer ganz anderen Warnehmung des eigenen Körpers. Und dann verändert sich alles. Pilates gibt mir Kraft und Stärke – und das nicht nur körperlich. Im Studio fühle ich mich ganz einfach wohl. Der Austausch mit anderen, das ständige Dazulernen, die Weiterentwicklung und Inspiration sind zum festen Bestandteil meines Lebens geworden. Meine Teilnehmer zu Hause fragen mich häufig, ob ich etwa wieder auf einer Fortbildung war…

Moritz Hauser
Während meiner Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann habe ich die Fitnesstrainer B- Lizenz und eine Groupfitness –Trainer Ausbildung zusätzlich absolviert. Da ich den letzten Abschnitt der Ausbildung im Pilatesstudio gearbeitet habe, hat sich angeboten auch die Pilatesausbildung mitzumachen. Pilates hat mich von Anfang an überzeugt- vielleicht nicht unbedingt weil es mir Spass macht, aber auf jeden Fall weil es sehr effektiv ist und mich definitiv bei meinen anderen Sportarten (Olympisches Gewichtheben und Cross-Fit) unterstützt. Es macht unheimlich viel Spass Pilates zu unterrichten, meine Teilnehmer herauszufordern und wirklich auch noch das letzte Bisschen an Präzision aus ihnen „ herauszuholen“.

Britta Ehrenberg
Auf der Suche nach Alternativen zum Pferdesport bin ich, einer lieben Kollegin sei Dank, 2014 in diesem Studio gelandet.
Von Beginn an hat mich dieses ganz besondere Workout Pilates gepackt. Meine körperliche und geistige Kraft hat sich enorm gesteigert.
Die Idee, mein Hobby zum Beruf zu machen, durfte ich dann 2016 mit der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Pilates Matwork Trainerin in die Tat umsetzen. Die Geräte Ausbildung habe ich ebenfalls begonnen.
Eines der besten Dinge, die in meinem Leben stattfinden. 

 

Christina Akman

Der Alltag – mit allen Anforderungen und Unvorhersehbarkeiten – verlangt auf allen Ebenen des Menschseins viel von uns ab. Auf der Suche nach einer Sportart, die mich durch alle Lebenslagen und Altersstufen begleiten kann, stieß ich 2010 auf klassisches Pilates. Es vereint für mich Kräftigung, Gewinn und Erhaltung von Flexibilität sowie Anspannung und Entspannung in einem gesunden Rhythmus auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Ich hatte gefunden, was ich suchte.

Die Ausbildung bei Susanne absolvierte ich 2016 und darf seitdem als Teil des Teams meine Freude an Pilates weitergeben. Wer weiß – vielleicht ja noch, wenn ich 80 bin.

Katrin Loll

Jeder hat seinen individuellen Weg zu Yoga. Fast immer beginnt er mir der Erkenntnis und dem Bedürfnis, etwas an seiner aktuellen Lebenssituation ändern zu wollen oder zu müssen.

Nach 10 Jahren Berufserfahrung als vielfach qualifizierte Fitness-Trainerin erkannte ich 2008, dass die Kombination aus gesundheitsorientiertem Sport und deutlicher Entschleunigung für mein weiteres Leben existenziell ist und ich begann mit Yoga.

 

Seitdem hat mich Yoga nicht mehr losgelassen. In meinen Yogastunden verbinde ich meine Fachkenntnisse aus dem Gesundheitssport mit der korrekten Asana Technik und der Yoga-Philosophie. Ich wünsche mir, dass die Teilnehmer meiner Kurse ihr Yogatraining wie eine Verabredung mit einer sehr wichtigen Person sehen. Mit sich selbst!

 

Victoria Graj

Mein Weg zu Pilates | Auf der Suche nach einer ergänzenden Sportart zum Laufen stieß ich 2011 auf Pilates. Ein Ganzkörpertraining, das die Muskulatur - auch die Tiefenmuskulatur -  stärkt, die Flexibilität erhöht und zudem das Koordinationsvermögen und die Körperhaltung verbessert – das klang vielversprechend und stellte genau das dar, was ich suchte. Bereits nach der ersten Probestunde war ich begeistert von der klassischen Pilatesmethode! Mit jeder weiteren Pilatesstunde und den ersten Erfolgen wuchs meine Begeisterung und mein Interesse für diese Trainingsmethode intensivierte sich in den folgenden Jahren. Als sich mir Anfang 2016 dann die Möglichkeit bot, an der Complete Pilates Akademie die Ausbildung zur Pilates Matwork Trainerin zu absolvieren, ergriff ich diese sofort. Es bereitet mir große Freude, anderen Menschen diese wunderbare Methode näher zu bringen und sie zu einer besseren Körperhaltung anzuleiten.

Regina Röte ...Foto folgt

2002 stieß ich auf meinen ersten Yogakurs. Von da an wurde mir klar, welchen Weg ich weiter verfolgen möchte... Ich integrierte Yoga mehr und mehr in meinen Alltag, bis ich mich im Jahre 2013 zur Yogalehrerin ausbilden ließ.
Seit 2014 unterrichte ich Vinyasa Yoga; diese Yogaform ist eine dynamische und fließende Form des Hatha Yoga, in der sich Atmung und Bewegung miteinander verbinden. Meine Stunden baue ich so auf, dass verschiedene Asanas (Körperhaltungen) miteinander variiert werden und somit ein harmonischer und kreativer Fluss von Bewegungsabläufen mit Hilfe des Atems entsteht. Bei regelmäßigem Üben entwickelt sich so eine Art von “Meditation in Bewegung”.
Yoga ist für mich ein Weg, der niemals endet, und so bilde ich mich auf diesem spannenden Weg immer wieder weiter, um mich weiter “auszuprobieren” und all das Erfahrene und Erlebte an meine Schüler weiterzugeben.

Weitere Trainerinnen und Trainer von Complete Pilates & Yoga präsentieren sich in Kürze:

▪ Nike  Norbert  Katrin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Complete Pilates & Yoga ® (2019)